Archiv

25.07.2024 Blitzschäden wie seit 20 Jahren nicht mehr

Blitzeinschläge verursachen jedes Jahr in Deutschland Schäden in dreistelliger Millionenhöhe. Tendenz steigend – das belegt jetzt die neue Jahresbilanz zu Blitzschäden. Neben der Häufigkeit von Gewittern sorgt auch die zunehmende Verbreitung von empfindlicher Elektronik im Haushalt dafür, dass ein Blitz immer teurere Folgen haben kann, wenn er ein Wohnhaus trifft. mehr…


24.07.2024 Neuartiger Solaratlas informiert online über PV-Potenzial

Wie viel Solarstrom könnte ich mit einer PV-Anlage auf meinem Dach erzeugen? Einen ersten Anhaltspunkt dafür liefert in NRW seit Jahren das Solarkataster im Internet. Allerdings sind dessen Angaben nicht besonders genau. Jetzt gibt es eine sehr viele exaktere Alternative, die mit Hilfe von Satellitendaten und KI genauere Planungsgrundlagen verspricht. mehr…


23.07.2024 Anbieter fordern mehr Fördergeld für Ausbau der Fernwärme

Die Fernwärme soll eine wichtige Rolle bei der Umstellung des Gebäudebestands auf CO2-neutrale Beheizung spielen, das genaue Potential ist noch offen. Ein lukratives Geschäftsfeld für die Fernwärmeanbieter, die in der Regel eine Monopolstellung gegenüber den Kunden erlangen. Ihre Interessenverbände fordern jetzt dennoch zusätzliche Fördermilliarden für den Fernwärmeausbau. mehr…


22.07.2024 BGH-Urteil: Prozesskosten tragen alle Wohnungseigentümer

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat am Freitag (19. Juli 2024) ein Urteil gesprochen, das für Wohnungseigentümer große Bedeutung hat: Wer gegen einen Beschluss der Eigentümerversammlung klagt, muss später die Prozesskosten mittragen, selbst wenn er den Prozess gewonnen hat. Haus & Grund rät daher zu sorgfältig vorbereiteten Beschlüssen, mit denen alle leben können. mehr…


19.07.2024 Dachbegrünung: Verbraucherzentrale startet Beratungsangebot

Der Klimawandel macht Hitzeschutz und Vorsorge gegen Starkregen auch in Nordrhein-Westfalen immer wichtiger. Begrünte Dächer können in beiderlei Hinsicht hilfreich sein und weitere Vorteile bieten. Ein kostenloses Beratungsangebot bietet Eigentümern und Bauherren in NRW jetzt Information und Hilfestellung rund um das Thema Dach- und Fassadenbegrünung. mehr…


18.07.2024 Wohnungseigentümer besteht auf Jahresabrechnung: Wer ist zu verklagen?

Die WEG-Reform aus dem Jahr 2020 hat das Verhältnis zwischen Eigentümern, Gemeinschaft und Verwalter neu geordnet. Das hat viele neue Rechtsfragen aufgeworfen und vor allem für bereits laufende Verfahren Fragezeichen gesetzt. Beispiel Jahresabrechnung: Wen muss ein Eigentümer nach der Reform verklagen, um diese einzufordern und was passiert in Altfällen? mehr…


17.07.2024 Niedrige Wohneigentumsquote in NRW weiter gesunken

Nirgendwo in der Europäischen Union leben so wenige Menschen im Eigentum wie in Deutschland. In Nordrhein-Westfalen liegt die Wohneigentumsquote dabei sogar noch unter dem deutschen Bundesdurchschnitt und ist zuletzt weiter gesunken, wie eine aktuelle Auswertung von Zensusdaten zeigt. Dabei gibt es allerdings große Unterschiede je nach Gebäudetyp und Region. mehr…


16.07.2024 Preisanstieg verliert an Dynamik: Bauen bleibt vorerst sehr teuer

Die Baupreise sind im Wohnungsbau in den letzten Jahren enorm gestiegen und der allgemeinen Teuerungsrate weit enteilt. Inzwischen hat sich die Preisrallye immerhin erledigt, die Preisanstiege gestalten sich zunehmend moderater. Das zeigen jetzt die neuesten amtlichen Zahlen. Entlastung für Bauherren bedeutet das aber nicht, denn das Preisniveau bleibt weiterhin sehr hoch. mehr…


15.07.2024 Eigenbedarfskündigung zugunsten des Cousins zulässig?

Vermieter können ihren Mietern wegen Eigenbedarfs kündigen, wenn sie die Wohnung für sich selbst brauchen – oder für einen Familienangehörigen. Doch wer zählt eigentlich als Familienangehöriger im Sinne dieser gesetzlichen Regelung? Fallen Cousins und Cousinen darunter? Diese Rechtsfrage hat der Bundesgerichtshof (BGH) jetzt höchstinstanzlich geklärt. mehr…


12.07.2024 Urlaubsreif: Wohnung sorgsam auf die Abreise vorbereiten!

NRW ist in die Sommerferien gestartet, für viele stehen die schönsten Wochen des Jahres bevor: Die Urlaubsreise. Doch Vorsicht: Fenster und Türen verriegeln und ab in den Urlaub – ganz so einfach ist es nicht. Haus & Grund Rheinland Westfalen informiert, was man vor der Abreise rund um Haus oder Wohnung bedenken sollte, um bei der Rückkehr keine unliebsame Überraschung zu erleben. mehr…


11.07.2024 BGH räumt Vermietern mehr Flexibilität ein

Ab dem Zeitpunkt der Wohnungsrückgabe vom Mieter an den Vermieter hat der Vermieter sechs Monate Zeit, seine Ansprüche auf Schadensersatz gegen den Mieter geltend zu machen, wenn dieser die Wohnung beschädigt zurückgegeben hat. Aber muss der Vermieter auch innerhalb dieser Frist über die Kaution abrechnen? Dazu hat der Bundesgerichtshof (BGH) jetzt geurteilt. mehr…


10.07.2024 Heizungsgesetz lässt Absatz von Heizungen einbrechen

Die Bundesregierung hat sich das politische Ziel gesteckt, dass ab diesem Jahr in Deutschland jährlich 500.000 neue Wärmepumpen installiert werden. Die Realität könnte davon kaum weiter entfernt sein, wie neue Zahlen jetzt zeigen. Das ist auch eine Folge der sinnvollen Regelung im Heizungsgesetz, dass vor dem großen Austausch Planungssicherheit geschaffen werden muss. mehr…


09.07.2024 Bundestag erlaubt rein virtuelle Eigentümerversammlung

Seit einigen Jahren können einzelne Wohnungseigentümer auch auf digitalem Weg an der Eigentümerversammlung teilnehmen, wenn die Gemeinschaft beschließt, ihnen das zu ermöglichen. Die Versammlung findet dann als Hybrid-Veranstaltung statt. Künftig werden auch rein virtuelle Eigentümerversammlungen möglich, die nur online stattfinden – unter gewissen Voraussetzungen. mehr…


08.07.2024 Balkonkraftwerk: Erlaubnis für Mieter und Wohnungseigentümer erleichtert

Kleine Solarzellen, die man beispielsweise am Balkongeländer anbringen und mit einem Stecker direkt in die Steckdose stecken kann: Solche Stecker-PV-Anlagen erfreuen sich steigender Beliebtheit, ermöglichen sie doch auch Mietern und Wohnungseigentümern, ein bisschen eigenen Sonnenstrom zu ernten. Künftig sollen sie leichter die Erlaubnis für so ein Balkonkraftwerk bekommen. mehr…


04.07.2024 NRW-Einwohner leben in immer größeren Wohnungen

Wie viel Wohnfläche bietet die Durchschnittswohnung in NRW, wo findet man die größten und wo die kleinsten Wohnungen? Wie entwickelt sich der Leerstand? Auch auf solche Fragen hat der Zensus 2022 Antworten geliefert. Die Zahlen wurden jetzt veröffentlicht und liefern ein interessantes Bild der regional sehr unterschiedlichen Wohnungsmärkte in Nordrhein-Westfalen. mehr…


03.07.2024 NRW-Wohnkostenbericht 2024: Mitmachen nicht vergessen!

Die Wohnnebenkosten steigen in NRW seit Jahren stärker als die Kaltmieten. Wie stark, das ermittelt der NRW-Wohnkostenbericht auch 2024. Die Datenerhebung dafür läuft bereits auf Hochtouren. Alle Eigentümer und privaten Vermieter, die noch nicht mitgemacht haben, sind dazu aufgerufen, sich an der Datenerhebung zu beteiligen. Hier erfahren Sie, wie das geht. mehr…


02.07.2024 NRW stockt Wohnraumförderung massiv auf

Der Wohnungsbau steckt in der Krise – das Land NRW stemmt sich mit seiner öffentlichen Wohnraumförderung tapfer dagegen und versucht, möglichst viele Bauprojekte trotzdem zu ermöglichen. So war es im letzten Jahr. In diesem Jahr bleibt es nicht nur dabei: Mit einer außergewöhnlich großen Budget-Erhöhung weitet NRW seine Bemühungen erheblich aus. mehr…


01.07.2024 Mietpreisbremse: Ende 2028 ist Schluss

Der Bund will die gescheiterte Mietpreisbremse abermals verlängern. Dafür liegt jetzt der erste Gesetzesentwurf vor. Demnach soll die Mietpreisbremse diesmal nicht um fünf, sondern nur um drei Jahre verlängert werden. Die Länder sollen die Ausweisung von angespannten Märkten zudem besser begründen müssen. Hintergrund ist die heikle verfassungsrechtliche Lage. mehr…


28.06.2024 Wie berechnet sich die neue Grundsteuer?

Haus & Grund Rheinland Westfalen begrüßt Transparenz-Offensive: NRW-Finanzminister Optendrenk hat bereits für jede Kommune in NRW veröffentlicht, welche Hebesätze sie für eine aufkommensneutrale Grundsteuer ab 2025 ansetzen müsste. Jetzt hat er auch die zugrundeliegenden Berechnungen veröffentlicht und den Kommunen weitere Unterstützung zugesagt. mehr…


27.06.2024 Wohnimmobilien: Preise weiterhin deutlich rückläufig

Seit eineinhalb Jahren gehen die Preise für Wohnimmobilien zurück. Der Trend zeigt sich bundesweit, auf dem Land ebenso wie in den großen Städten und Metropolen. Zumindest bei Eigentumswohnungen deutet sich aber an, dass die Talsohle so langsam erreicht sein könnte. Das zeigen jedenfalls die jüngsten amtlichen Zahlen zur Entwicklung der Immobilienpreise. mehr…